Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de
Unser Leseangebot

Mario Schneider
Tourist
Bild-Text-Band
Man könnte annehmen, das Thema »Tourist« brächte hauptsächlich Skurriles hervor, doch sind es vielmehr intime Begegnungen zwischen Fotograf und Objekt. Reisen verändern den Menschen. Diesen Wandel hat Mario Schneider, der sich wie auch in seinen Dokumentarfilmen am Menschen und dessen Wesen interessiert, in seinen eindrucksvollen Fotografien festgehalten.
Wir alle versuchen, den Touristen aus dem Weg zu gehen, und verwandeln uns doch regelmäßig selbst in sie. Gerade in diesen Zeiten, wo uns jede Flugreise ein schlechtes Gewissen beschert, wo Ozeanriesen Millionen von Besuchern über die Venedigs dieser Erde ausschütten, versucht Schneider den Menschen hinter dem Touristen zu entdecken – und tatsächlich, es gibt ihn auch dort – im Urlaub. Voller Freude, Liebe und Einsamkeit.
Mit Texten von Meike Wetzel, Jule Reckow und Mario Schneider.

Zuse-Computer-Museum

Zuse-Computer-Museum

Almut Philipp

Museum für „den Vater des Computers“

Ungewöhnlich ist ein Museum inmitten eines Wohngebietes in einem Neubaublock in Hoyerswerda. Zwischen 1923 und 1928 besuchte in Hoyerswerda ein Mann, der zum Pionier der Informationstechnologie wurde, das Real-Reform-Gymnasium. Der Ingenieur Konrad Zuse konstruierte 1941 den ersten funktionstüchtigen Computer – den Z1 – der Welt, entwickelte die erste programmierbare Rechenmaschine und eine der ersten höheren Programmiersprachen. Die neue Dauerausstellung im Zuse-Computermuseum präsentiert die Geschichte des Computers und der Datenverarbeitung. Allein die Sammlung umfasst mehr als 5.000 Exponate.

Adresse und Kontakt

Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1-3

02977 Hoyerswerda

Tel.: 03571 / 2096080

https://zuse-computer-museum.com/


*****

Textquelle:

Philipp, Almut: Die Lausitz - die 99 besonderen Seiten der Region: Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018.

Bildquelle:

Almut Philipp.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Geierswalde
von Almut Philipp
MEHR
Lausitzer Seenland
von Almut Philipp
MEHR
Schwarzkollm
von Almut Philipp
MEHR

Zuse-Computer-Museum

Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1-3
02977 Hoyerswerda

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen