Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

NEU

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Lausitzer Gurkensalat

Lausitzer Gurkensalat

Alexander Walther

Lausitzer Gurkensalat

Foto: Mariuszjbie
Foto: Mariuszjbie

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

2 Grüne Gurken

2 große oder 4 kleine Zwiebeln

1 Bund Schnittlauch

1 Bund Petersilie

1 Teelöffel Salz

1 Brise Pfeffer

1 Brise Zucker 

----

ZUBEREITUNG: 

Der Lausitzer Gurkensalat ist ein nahrhaftes und vitaminreiches Gericht, das in Windeseile zubereitet werden kann. Zunächst werden zwei Gurken geraspelt. Dabei kann man ruhig kleinteilig vorgehen, wer es, lieber in Streifen, Scheiben oder in Stücken mag, kann dabei nach Wahl variieren. Nun werden zwei große oder vier kleine Zwiebeln zerhackt und zusammen mit den Gurken in eine große Schüssel gegeben. Bevor man mit dem Würzen beginnt, empfiehlt sich kräftiges Umrühren von Gurken und Zwiebeln. Nun werden Schnittlauch und Petersilie hinzugeben, mit Salz und Pfeffer vermengt und mit einen Hauch Zucker kann man den Salat eine besondere Note verleihen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Abernmauke
von Ellen Schelbert
MEHR