Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Kartoffelwaffeln - b?rnjace wafle

Maria Michalk

für 4 Personen

250 g gekochte geriebene Kartoffeln
250 g Grieß
250 g Kartoffelmehl
¼ l Milch
125 g Mehl
65 g Zucker
40 g Hefe
1 Ei
Salz

Die zerbröckelte Hefe in einem kleinen Teil der lauwarmen Milch auflösen, dann mit den übrigen Zutaten nach und nach verrühren.
Den dickflüssigen Teig warm gestellt gehen lassen.
Daraus im vorbereiteten Eisen Waffeln backen.
Nebeneinandergelegt auskühlen lassen.
Nach Belieben mit Puderzucker besieben und zu Kaffee oder Kompott auftragen.

za 4 wosobow

250 g warjene a truhane b?rny
250 g grisa
250 g b?rnjaceje muki
¼ l mloko
125 g muki
65 g cokora
40 g drožd?e
1 jejo
sól

Z?amane drožd?e z d??lom liwkeho mloka zm?še? a krok po kroku tamne dodawki p?ida?.
??sto ?op?e staji? a ?ahny? da?.
Z toho we waflowym železu wafle pjec.
Wšitke wafle wuch?ód?i? da? a z pudrowym cokorom pol?pši?. Dad?a so ke kofejej abo ke kompotej.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen