Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Märchen-Sagen-Seenland

Alexander Walther

Märchen-Sagen-Seenland

die schaurig-spannende Märchenwelt der Lausitz

Pressemitteilung zur Veranstaltung „Märchen-Sagen-Seenland - die schaurig-spannende Märchenwelt der Lausitz" | Buchpräsentation und Lesung mit Ingrid Annel und Florian Russi

20. Juni 2013, 19:00 Uhr, Schloss Hoyerswerda

Wassermänner, Zwerge, Drachen und Zauberer - die aufregende Welt dieser rätselhaften Naturgeister gilt es am Donnerstag,  den 20.06.2013, um 19:00 Uhr zu erkunden. Unter dem Titel „Märchen-Sagen-Seenland" findet im Schloss Hoyerswerda erstmals eine Abendveranstaltung des Bertuch Verlages in Kooperation mit dem Hoyerswerdaer Kunstverein e. V. statt, die die sorbische Sagenwelt der Ober- und Niederlausitz aufleben lässt.

Die sorbischen Sagen spiegeln die Eigenheiten der Wald- und Seenlandschaft in der Lausitz wider. Wie alle Volkssagen berichten sie vom Wirken dämonischer und übernatürlicher Wesen und vom Aufeinandertreffen dieser Mächte mit der menschlichen Welt. Da diese Sagenwelt eher der tschechischen als der deutschen verwandt ist, erscheint sie uns zuweilen fremdartig und faszinierend. Umso wichtiger ist es, dass diese wunderbare Welt der sonderbaren Gestalten und verschrobenen Typen weiterhin überliefert wird. Eine literarische Reise durch das „Märchen-Sagen-Seenland", umgesetzt durch Lesungen, soll dabei helfen.

Höhepunkt des Abends stellen dabei die Buchpräsentationen der beiden Autoren Ingrid Annel und Florian Russi dar. Mit ihren Märchen- und Sagenbüchern „Glücksdrachenpech" und „Erbsensoldaten" lassen sie die vielschichtige Sagenwelt der Lausitz wiederaufleben und zeigen, dass es neben Krabat zahlreiche interessante Gestalten gibt, die nicht in Vergessenheit geraten sollen. Oberbürgermeister Stefan  Skora wird die Veranstaltung eröffnen.

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung des Märchen-Sagen-Seenlandes ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Vor der Veranstaltung gibt es bei einem Pressetermin um 12 Uhr in der Brigitte-Reimann-Begegnungsstätte die Möglichkeit, den Autoren, dem Verlag und Veranstaltern Fragen zu stellen.
____

Die Veranstaltung „Märchen-Sagen-Seenland" auf einen Blick:

Termin: 20. Juni 2013, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schloss Hoyerswerda
Veranstalter:
Hoyerswerdaer Kunstverein e. V., Bertuch Verlag


 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Seenland Festival
von Alexander Walther
MEHR