Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Brigitte Reimann-Spaziergang durch Hoyerswerda

Martin Schmidt

Lesung und Zeitzeugenberichte

Angela Potowski und Helene Schmidt lesen an Orten in Neu- und Altstadt Hoyerswerdas Texte, die die Schriftstellerin in ihren Büchern, Briefen, Tagebüchern beschrieb. Desgleichen Szenen, die sie dort literarisch ansiedelte, und von Menschen, denen sie hier begegnet war. Zeitzeugen berichten von jener Zeit und von Hoyerswerdas Geschichte. Die B. Reimann-Begegnungsstätte wird besucht.

Eintritt: 5 Euro; erm. 3,50 Euro; Schüler, Studenten Hartz IV: 1,50 Euro

Veranstalter: Hoyerswerdaer Kunstverein- Freundeskreis der Künste und Literatur e. V.

Samstag, 10 November,
14 Uhr
L. Hermann Str. 20
sdfsdf

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kulturfabrik Hoyerswerda
von Alexander Walther
MEHR
Seenland Festival
von Alexander Walther
MEHR