Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Schloss am Strom
Roman


Schinkel kämpft in seinen Fieberträumen um die Vollendung seines Bildes "Schloss am Strom". Er durchlebt auf seinem Krankenbett noch einmal sein erfülltes und von krankmachendem Pflichtgefühl gezeichnetes Leben und die Tragik des Architekten und Künstlers, der sich zum Diener des Königs machen ließ

Plisch, Uta

Uta Plisch kam in Malaga zur Welt und verbrachte ihre Kindheit in Chile. Sie ist verheiratet, Mutter von drei Kindern und lebt seit mehreren Jahren in Spiesen im Saarland.

Viele Jahre war sie Mitarbeiterin am Sozialpsychologischen Institut der Universität des Saarlandes. Nebenbei arbeitete sie in der Redaktion bzw. dem Lektorat eines Verlags und später als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei den Trägerwerken Soziale Dienste in Weimar, zu deren Mitbegründern sie gehört.