Hoyerswerda-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Hoyerswerda-Lese
Unser Leseangebot

Karlheinz Fingerhut
Kennst du Franz Kafka?

Was für ein komischer Kauz muss dieser Kafka wohl gewesen sein, dass kaum ein Lehrer so recht weiß, wie ihn vermitteln. Dabei ließen sich Kafkas Texte mit Träumen vergleichen, und die kennt doch jeder.
Karlheinz Fingerhut ermöglicht in diesem Buch einen leichteren Zugang zum Menschen Kafka und zu seinen teils verwirrenden Werken.

Ferienhäuser an der KRABAT-Mühle: Feierliche Schlüsselübergabe

Ferienhäuser an der KRABAT-Mühle: Feierliche Schlüsselübergabe

Carolin Eberhardt

Das Grußwort richtete die Sächsische Staatsministerin Barbara Klepsch an das Publikum
Das Grußwort richtete die Sächsische Staatsministerin Barbara Klepsch an das Publikum

Am 24.01.2024 fand die feierliche Schlüsselübergabe zu den 2023 entstandenen Ferienhäusern auf dem Gelände der KRABAT-Mühle statt. Bereits am Eingang zur Scheune wurden die Gäste durch den Geschäftsführer der KRABAT-Mühle Schwarzkollm Betriebs GmbH, Tobias Zschiesckick, in Empfang genommen, beim Betreten des Gebäudes erwarteten zwei Kinder des Kindergartens Bröthen in sorbischen Trachten die Teilnehmenden mit frisch gebackenem Brot aus der mühleneigenen Bäckerei. Mit freundlichen einleitenden Worten begrüßte Tobias Zschieschick die zahlreich erschienenen Gäste, darunter viele Schwarzkollmer Bürger, aber auch Vertreter aus der Politik. So richteten sowohl der Hoyerswerdaer Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh als auch die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, ihre Grußworte an das Publikum. Ebenso sprach der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda, Steffen Markgraf, in seiner Begrüßung über die gemeinsame Zusammenarbeit sowie über die verschiedenen Etappen in der Planung und Umsetzung des Projektes und machte neugierig auf die fertiggestellten Bauwerke. Für ein festliches musikalisches Rahmenprogramm sorgte die Sängerin Michaela Melzer.

Hier spricht Steffen Markgraf bei der feierlichen Schlüsselübergabe
Hier spricht Steffen Markgraf bei der feierlichen Schlüsselübergabe

Nach einem feierlichen Sektprosit wartete eine Überraschung vor der Scheunentür: eine Ponykutsche stand bereit, um Herrn Zschieschick, Herrn Markgraf und die Staatsministerin Frau Klepsch zu den Ferienhäusern zu bringen. Die feierliche Schlüsselübergabe wurde mit einer Andacht und einer Segnung durch den Pfarrer Heinrich Koch begleitet, der gemeinsam mit den Anwesenden das Lied „Nun danket alle Gott“ anstimmte. Nachdem Steffen Markgraf den symbolischen Schlüssen an Tobias Zschieschick übergeben hatte, wurden zwei der Ferienhäuser zur Besichtigung freigegeben. Hier standen der Bauherr, Herr Markgraf, und der Geschäftsführer der KRABAT-Mühle zur Verfügung, um Fragen zu beantworten.

Geschäftsführer der KRABAT-Mühle Tobias Zschieschick
Geschäftsführer der KRABAT-Mühle Tobias Zschieschick

 

*****

Fotos: Carolin Eberhardt, Januar 2024.

Die Kinder des Kindergartens Bröthen empfingen die Gäste in Sorbischer Tracht

Ein Hoch auf die fertiggestellten Ferienhäuser

Nach dem Prosit ging es mit der Pony-Kutsche zu der Schlüsselübergabe

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Krabat-Festspiele 2023
von Andreas Michael Werner
MEHR
KRABAT-Saga 2024
von Carolin Eberhardt
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen