Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de
Unser Leseangebot
Auf der Suche nach Fips

Eine liebevoll illustrierte Vorlesegeschichte in mehreren Kapiteln für Kinder ab 5

Fips ist verschwunden. Wo kann ein kleiner Mäusejunge wohl verlorengegangen sein. Seine Freunde machen sich auf die Such nach ihm und erleben dabei eine Menge Abenteuer.

Brigitte-Reimann Stadtbibliothek Hoyerswerda

Alexander Walther

Brigitte-Reimann Stadtbibliothek Hoyerswerda

Die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda ging 1998 aus der Zusammenführung der seit 1989/1991 bestehenden städtischen Bibliotheken in der Hoyerswerdaer Alt- und Neustadt. 2003 wurde sie anlässlich des 70. Geburtstages Brigitte Reimanns nach ihr benannt.

2011 stellte die Bibliothek einen sächsischen Rekord auf. Im Rahmen des Sommerleseclubs, auch Buchsommer genannt, konnte der Hoyerswerdaer Sommerleseclub insgesamt 386 Teilnehmer verzeichnen und setzte sich damit gegen insgesamt 25 konkurrierende Clubs durch.

Im selben Jahr wurde die Bibliothek zusammen mit den Teilberieben Volkshochschule, Stadtmuseum, Zoo und Musikschule Bestandteil der Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH.

2012 wurde die Stadtbibliothek zur "4-Sterne-Bibliothek" gekürt. Basierend auf Auswertungen der Ergebnisse des Deutschen Bibliotheks-Index wurde ihr insgesamt viermal die Goldmedaille verliehen, in den Kategorien Nutzung, Angebot, Wirtschaftlichkeit und Entwicklungspotential. Die vier Goldmedaillen stellten zugleich die maximale Erreichbarkeitszahl dar. Damit ist sie eine von zehn deutschen Bibliotheken, die je viermal Gold erhielten.

Als Neuerung wurde im selben Jahr ein Medienrücknahmesystem installiert, durch welches die Rückgabe ausgeliehener Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich ist.

Momentan verfügt die Brigitte-Reimann-Biblithek über 70.000 Medieneinheiten (Bücher, CDs, DVDs, Karten, Zeitschriften etc.) und verzeichnet jährlich rund 100.000 Besucher und circa 300.000 Ausleihen.

Herzstück des Bibliotheksbestandes ist der reiche Bestand an Büchern unterschiedlichster Gattungen. Im Zuge der Modernisierung kam allerdings auch ein großes Sortiment an anderen Medien hinzu, wie beispielsweise Blu-ra-Discs, Videospiele oder Hörbücher.

Weiterhin verfügt die Institution über ein Internet-Café, wo Nutzer auch ohne Benutzerkarte auf zahlreiche Zeitschriften zugreifen können.

Schwerpunktmäßig hat sich die Bibliothekt vor allem auf die Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen konzentriert. Der Grund hierfür liegt in der in den 90er Jahren bestehenden Kooperation mit der Bertelsmann-Stiftung zum Schwerpunkt Schule und Bibliothek. Seitdem werden hier auch zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen, Schulungen und sonstige kulturelle Veranstaltungen angeboten.

____

Brigitte-Reimann Stadtbibliothek Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 6/7
02977 Hoyerswerda

Tel.: 03571 / 60 77 53
Fax:  03571 / 60 79 55 9
E-Mail: info@bibliothek-hy.de
Web:  www.bibliothek-hy.de

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Witaj
von Rudolf Dadder
MEHR
Zoo Hoyerswerda
von Alexander Walther
MEHR
Märchenbühne Hoyerswerda
von Andreas Michael Werner
MEHR
Domowina
von Rudolf Dadder
MEHR