Hoyerswerda Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hoyerswerda-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Lausitzer Gurkensalat

Lausitzer Gurkensalat

Alexander Walther

Lausitzer Gurkensalat

Foto: Mariuszjbie
Foto: Mariuszjbie

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

2 Grüne Gurken

2 große oder 4 kleine Zwiebeln

1 Bund Schnittlauch

1 Bund Petersilie

1 Teelöffel Salz

1 Brise Pfeffer

1 Brise Zucker 

----

ZUBEREITUNG: 

Der Lausitzer Gurkensalat ist ein nahrhaftes und vitaminreiches Gericht, das in Windeseile zubereitet werden kann. Zunächst werden zwei Gurken geraspelt. Dabei kann man ruhig kleinteilig vorgehen, wer es, lieber in Streifen, Scheiben oder in Stücken mag, kann dabei nach Wahl variieren. Nun werden zwei große oder vier kleine Zwiebeln zerhackt und zusammen mit den Gurken in eine große Schüssel gegeben. Bevor man mit dem Würzen beginnt, empfiehlt sich kräftiges Umrühren von Gurken und Zwiebeln. Nun werden Schnittlauch und Petersilie hinzugeben, mit Salz und Pfeffer vermengt und mit einen Hauch Zucker kann man den Salat eine besondere Note verleihen.